Werkzeug nicht umsonst an Bord

Auf unserer heutigen Fahrt Richtung Korinth haben wir einen Ast erwischt, der auf der Strasse lag. Dieser hat unsere elektrische Trittstufe ausser Gefecht gesetzt. Eine Crimp-Verbindung hat die Wucht nicht überlebt. Gut haben wir eine ganze Kiste voller Werkzeug und Ersatzteile mit dabei. So konnten wir das Problem an Ort und Stelle in einer Viertelstunde beheben. Nur das Wetter war eigentlich nicht für einen „Ausseneinsatz“ geeignet 😉

Schreibe einen Kommentar

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.

Ein Gedanke zu “Werkzeug nicht umsonst an Bord”

  • Avatar