Fähre Patras (GR) nach Ancona (IT)

Vor rund einem Monat haben wir uns Gedanken zur weiteren Route gemacht und uns entschieden, den Oktober möglichst weit im Süden zu verbringen. Die Konsequenz daraus war natürlich, dass wir die letzten Tage für eine zügige Rückreise in die Schweiz „opfern“ müssten. Auf dem Landweg bedeutet die schnellste Route etwa 2500 Kilometer und zirka 30 Stunden reine Fahrzeit. Das war uns zu viel, also buchten wir eine Fährverbindung von Patras auf dem Peloponnes nach Ancona in Italien. Über Minoan Lines, die zur Grimaldi Gruppe gehört, haben wir kurz vor Abreise noch hunderte von schlechten Kritiken zu allen möglichen Themen gelesen. Wir waren also auf alles vorbereitet. Erlebt haben wir die effektiv 26-stündige Fahrt dann aber als sehr angenehm und entspannt und können diesen Weg mit dem WoMo nach Griechenland nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.