Windsurfen (m&w) in der Lagune von Obidos

Und dann war der Tag gekommen, an dem auch Tina ihr Segel aufgeriggt und die Finne ans Board geschraubt hat. An der Lagune von Obidos fanden wir optimale Bedingungen mit zirka vier Beaufort Wind, Sideshore-Wind und Flachwasser sowie einem relativ grossen Stehbereich vor. Ausserdem konnten wir unser „Zelt“ direkt am Wasser aufstellen und mussten unsere Ausrüstung nicht weit tragen bis ins Wasser.

Es hat viel Spass gemacht, wir verbrachten den ganzen Tag und auch die folgende Nacht dort.

Schreibe einen Kommentar

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.