Surfen am Stausee

Vor drei Tagen sind uns auf der Fahrt Richtung Sierra Nevada (Monachil) zwei Windsurfer auf einem Stausee aufgefallen. Nachdem unser Wanderausflug nicht so der Knüller war, wollten wir gestern wieder an die Küste fahren, sind dann aber an genau diesem Stausee zwischen Orgiva und Velez de Benaudalla hängengeblieben.

Es war Thermik angesagt mit konstantem Sideshore Wind und Flachwasser. Die Surfschule Escuela de Windsurf Granada an diesem Spot hatte geschlossen, und so war genug Platz zum Aufriggen und Ein-/Aussteigen für die paar Surfer.

Nach 4.5 Stunden war bei mir dann die Luft raus, und wir sind einfach hier stehengeblieben. Möglicherweise ergibt sich ja nochmals so ein Nachmittag 😛

Schreibe einen Kommentar

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.